Leckere Gemüselaibchen

Heute werden leckeren Gemüselaibchen gemacht, sie gelingen eigentlich immer, schmecken nur jedesmal etwas anders, was den unterschiedlichen Reifegrad des Gemüses zum einen, zum anderen meiner eher nach Gefühl Kochen Mentalität geschuldet ist.

Zutaten für die Gemüselaibchen

  • 2 x Zucchini
  • 2 x Kartoffeln
  • 2 x Karotten
  • 1 x Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Ei
  • Semmelbrösel
  • Salz / Pfeffer

Das Gemüse waschen und am einfachsten mit der Küchenreibe zerkleinern und in ein großen Topf geben. Die Maße mit Ei und Semmelbrösel zu ein dick-förmigen Teig kneten und kleine Laibchen heraus formen. Das ganze dann bei mittlerer Hitz und ein etwas ÖL in der Pfanne raus braten.

Ich wünschen guten Appetit und frohes gelingen.

Zutaten für den Dip

  • Sauerrahm
  • Schnittlauch
  • Knoblauch

 

Zucchini Fact

Zucchini sollten nicht in der nähe von Tomaten, Bannanen, Kiwis, Äpfeln und anderen klimakterischen Früchten gelagert werden, da das von ihnen abgesonderte Ethylen Zucchini schnell reifen und verderben lässt. Quelle Wikipedia

Jetzt kein Beitrag mehr verpassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo